Publikationsprozess

Die Veröffentlichung eines Artikels im IJHP läuft in folgenden Schritten ab:

  • Autoren/-innen reichen ihr Manuskript im Editorial Manager online ein (http://www.editorialmanager.com/ijhp/default.aspx).
  • Die Editors-in-Chief prüfen, ob das Manuskript die inhaltlichen und formalen Anforderungen für das Review-Verfahren erfüllt.
  • Ist dies der Fall, begutachten zwei Reviewer/-innen das Manuskript
  • Der/die zuständige Editor-in-Chief entscheidet aufgrund der Reviews: Akzeptieren, Revidieren oder Ablehnung des Manuskripts.
  • Falls eine Revision erforderlich ist, leitet der zuständige Editor-in-Chief die Gutachten an die Autoren/-innen weiter und verlangt allfällige Überarbeitungen.
  • Erfüllt das Manuskript sämtliche inhaltlichen und formalen Anforderungen zur Veröffentlichung, erfolgen der Sprach-Check und das Layout des Artikels.
  • Die Autoren/-innen überprüfen den Artikel nochmals (proof-reading).
  • Der bereinigte Artikel erhält die DOI-Angabe (Digital Object Identifier) und wird umgehend mit Seitenzahlen im laufenden Jahrgang des IJHP publiziert.

Weitere Details finden Sie in den Richtlinien der Herausgeber/-innen.